Nachfrage, Rolle, Gehalt Datenanalyst Job



Wie ist es, als Datenanalyst*in zu arbeiten? Was ist die Rolle eines Datenanalysten, seine Position in einem Unternehmen, sein Gehalt und sein Alltag? Im folgenden Abschnitt bietet dir die Wild Code School einen allgemeinen Überblick darüber, was es bedeutet, als Datenanalyst im digitalen Sektor zu arbeiten.

Der Mangel an Datenanalysten-Profilen

In Gesprächen mit unseren Partnerunternehmen van 19 Standorten, die das Netzwerk der Wild Code School bilden, hat die Wild Code School das Profil des Datenanalysten als ein vorrangiges Thema auf dem Arbeitsmarkt identifiziert.

Statistisch gesehen gehören Datenanalysten zu den am meisten gefragten Berufen, gleich vor Programmierern und Softwaredesignern.

Der Beruf des Datenanalysten haftet das Image eines hohen technischen Niveaus an, das den Ingenieur-Kursen vorbehalten ist und eine starke mathematische Komponente aufweist. Tatsächlich haben sich Analysetools und Programmiersprachen für Algorithmen entwickelt, die die Datenverarbeitung in großem Maßstab erleichtern. Dieser Beruf ist heute breit gefächert und es gibt auf allen Ebenen einen Einstellungsbedarf, der interessante Karrierewege bietet.

Ein Job in Data Analytics

Die Arbeit eines Datenanalysten basiert auf reinen und harten Daten. Er ist eine der Säulen einer auf Daten basierenden Strategie, der berühmten "datengesteuerten" Strategie. Ihre Hauptaufgabe ist es, die Daten zu analysieren und nützliche Informationen zu extrahieren, die dem Unternehmen helfen, zu wachsen.

Sie beginnen mit dem Sammeln der Rohdaten. Dann strukturieren sie die Daten, das sind die unteren Schichten. Dann entwickeln sie Möglichkeiten, die Daten grafisch zu visualisieren.

Sie können mit verschiedenen Abteilungen des Unternehmens zusammenarbeiten (Marketing, Betriebsmanagement, Kommunikation, Studien und Entwicklung, Produktmanagement, Supportfunktionen usw.). Datenanalytiker*innen arbeiten im Team, meistens mit (internen oder externen) Kunden, Projektmanagern und anderen Datenanalytikern.

Durchschnittsgehalt eines Datenanalysten

Das Gehalt für einen gefragten Datenanalysten variiert je nach geografischem Standort. Du kannst auf der Plattform Glassdoor nachsehen, wie viel Datenanalysten in deiner Stadt verdienen. Das Durchschnittsgehalt eines Datenanalysten in Madrid beträgt zum Beispiel 30k€ pro Jahr, in Paris 41T€, in Berlin 44T€ und in London 32T£.

Sprichst Du die Sprache “Data Analytics”? Begriffe, die Du kennen solltest.

  • Datenaufbereitung (oder Data Prep): alles, was mit der Sammlung und Bearbeitung von Daten zu tun hat (auch eine Kategorie von Tools).
  • Datenvisualisierung (data viz): Dazu gehören Dashboards, Visualisierungen und Berichte.
  • Data Science: eine Disziplin, die sich auf mathematische, statistische, Computer- und Datenvisualisierungstools stützt.
  • Big Data: Datenmengen, die so groß sind, dass sie die Analysefähigkeiten herkömmlicher IT-Tools übersteigen.
  • Künstliche Intelligenz: Diese "Intelligenz" ist oft ein Programm, das für die Arbeit mit Big Data trainiert wurde.

    Kurse für diesen Beruf Entdecken Sie

    Data analytics für Anfänger

    KOSTENLOS 10 Stunden - Online-Kurs - Einführung
    Mehr entdecken!

    Data analytics

    5 Monaten 700 Uhr Vollzeit - Anfänger
    Mehr entdecken!